Hotel in Kaltern: Rezepttipp aus Südtirol

Kastaniensuppe für Feinschmecker

Kastanien

Ihr Hotel in Kaltern, das Genusshotel „Das Badl“, überrascht Sie mit einem raffinierten Rezept zum Nachkochen!

Rings um unser Hotel in Kaltern bringt der Herbst nicht nur ein einzigartiges Naturschauspiel, sondern auch viele leckere Früchte mit sich: Weintrauben, Äpfel, Kürbisse und Kastanien sind nun reif für die Ernte und wandern direkt in unseren Kochtopf! In unserem romantischen Hotel in Kaltern an der Weinstraße zaubern wir neben mediterranen Spezialitäten auch typische Gerichte aus der Südtiroler Küche auf den Tisch.

Unser heutiger Rezepttipp ist eine herbstliche Kastaniensuppe.

Die geschälten Kastanien (500 g) und zwei Karotten in Butter anbraten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit Südtiroler Weißwein ablöschen. Rinderbrühe (600 ml) dazugeben und bei niedriger Flamme köcheln lassen (15-20 min). Mit einem Mixer pürieren, etwas Sahne dazugeben und nach Belieben nachwürzen.

Sofort strömt der Duft nach Kastanien durch das ganze Haus und erinnert Sie an unser gemütliches Hotel am Kalterer See, an die Farbenpracht der Weinberge, an aufregende Wanderungen an der frischen Südtiroler Luft und an Natur pur. So schmeckt die Kastaniensuppe vom Hotel „Das Badl“ in Kaltern besonders gut!

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
ok