Wandern in Kaltern auf dem Kalterer Höhenweg

Ein frühlingshaftes Spektakel

Kalterer Höhenweg

Besonders im Frühling ist das Wandern in Kaltern eine wahre Wohltat.

Wer in unserem Hotel unweit des Kalterer Sees eincheckt, sollte es nicht versäumen, zum Wandern in Kaltern aufzubrechen. Besonders jetzt im Frühling und im nahenden Sommer, der uns besonders angenehm warme Temperaturen beschert und zeigt, warum Kaltern samt Umgebung die Toskana Südtirols ist. Wandern Sie von Kaltern, genauer gesagt von der Fraktion St. Nikolaus hinauf zu Schloss Matschatsch, wo der Kalterer Höhenweg seinen Anfang nimmt. Südwärts geht es in Richtung Eppan und schließlich über St. Anton und den Weiler Pfuß oberhalb unseres Hotels zurück in „Das Badl“.

Warum das Wandern in Kaltern gerade jetzt so schön ist? Weil die Temperaturen bereits angenehm warm und einfach perfekt zum Wandern sind. Außerdem steht Kaltern im wahrsten Sinne des Wortes in voller Blüte und der wunderbare Weg samt Traumpanorama ist einfach fantastisch. Wandern Sie in Kaltern, Sie werden es lieben!

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
ok