Das Weindorf Kaltern am See

Ein Urlaub im Süden Südtirols

Kaltern zählt zu den bekanntesten Weindörfern Südtirols. Hier ist Wein gelebte Kultur, Bauer ein traditionsreicher Beruf und die Rebe allgegenwärtig. 300 Sonnentage im Jahr lassen besten Wein reifen, vom bekannten Vernatsch über Cabernet, Merlot, Lagrein und Blauburgunder aber auch viele Weißweine wie Weißburgunder, Ruländer, Gewürztraminer, Sauvignon und Chardonnay. Verkosten kann man die Weine entweder bei uns im Hotel oder in einer der 18 Kellereien in Kaltern.

Es verwundert kaum, dass das Thema Wein durchaus Ihren Urlaub in Kaltern bestimmen kann. Eine Vielzahl interessanter Erlebnismöglichkeiten rund um die Traube, den Weinbau und den Wein tun sich auf. 

Weinkultur erleben lässt sich am Weinweg, der in einer Achterschleife durch die Weingärten rund um Kaltern führt. Dabei sollten Sie immer wieder auf die kalksteinweißen Schwellen am Boden achten, denn sie führen die historischen Namen der Weinlagen, die sogenannten Riegelnamen, wie Keil, Vial, Prunar, Puntara und Palurisch und Salt. 

Besuchen Sie in Ihrem Urlaub in Kaltern auch das Weinmuseum im Ortszentrum. Dieses gibt Ihnen Einblicke in die Geschichte der Weinerzeugung und führt Sie zurück in eine vergangene Zeit.

Kalterer See
Kalterer See

Pure Ferienidylle und ein malerisches Bild präsentieren sich Ihnen am wärmsten Badesee des Alpenraums.

Mehr
Montiggler Seen
Montigglersee

Momente fürs Herz sind Ihnen an den bezaubernden Montiggler Seen gewiss.

Mehr
29.03.2018 - Romantisches Hotel in Südtirol, perfekte Balance im Urlaub

Südtirol Balance – zum Wohlfühlen gemacht

Ein romantisches Hotel in Südtirol ist der perfekte Ort, um innere [...]

Mehr lesen

24.10.2017 - Weingenuss im Hotel in Kaltern: 4-Sterne-Haus „Das Badl“

Herbstwanderung durch die Weinberge

Genießen Sie einen sonnigen Herbsturlaub in unserem Hotel in Kaltern [...]

Mehr lesen

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
ok